INTERNATIONAL PROFESSIONAL DIVING INSTRUCTORS
INTERNATIONAL PROFESSIONAL DIVING INSTRUCTORS

TEC-TACHEN IN ZUSAMMENARBEIT MIT KOOPERATIONSPARTNER ITD

Der IPDI hat sein Portfolio um die

kompletten TEC-TAUCHBEREICH des ITD erweitert.

 

Weitere Inormation bekommst Du hier

info@ipdi2002.org

NITROX EINFÜHRUNG

 

 

Man hört es immer wieder: "Nitrox, das Gas zum Tieftauchen!". Alles Unsinn! Was ist eigentlich Nitrox? Nitrox ist kein neues, geheimes Wundermittel, sondern Luft mit erhöhtem Sauerstoffanteil (dargestellt in %). Meist werden die Standard Gemische 32 % bis maximal 40 m Tauchtiefe oder 36 % bis 33 m Tiefe angeboten. Wer hätte vermutet, dass der erste Tauchgang mit Nitrox schon 1879 durchgeführt wurde.

Heute ist Tauchen mit Nitrox (auch EANx, Enriched Air oder Safe Air genannt) in aller Munde. Nitrox ist weltweit auf dem Vormarsch, denn die Vorteile von Nitrox liegen klar auf der Hand: Längere Nullzeiten (je nach Gemisch 100 % länger als bei Luft) stark verkürzte Dekompressionszeiten, falls die Nullzeit überschritten wird, ein geringes Risiko für einen Dekounfall, bei Nullzeit-Tauchgängen Reduzierung des Tiefenrausches, wenn auch nur um Nuancen. Zudem sind kurze Oberflächenpausen möglich, bzw. der Stickstoff-Restgehalt ist wesentlich kleiner.

Ein ganz neues Gefühl nach dem Tauchgang und nach Wiederholungs-Tauchgängen - man fühlt sich topfit! Mit Nitrox hat man mehr Spaß beim Tauchen. Und das Wichtigste: Die Tauchgänge werden gesünder als mit Pressluft. EANx ist auch sehr stark von Vorteil beim Tauchen in Bergseen! Im Nitrox Tauchkurs wird ein umfangreiches Fachwissen über diese Thematik vermittelt, um sicher und effizient in der Nullzeit zu tauchen.

REBREATHER Tauchkurs Einführung

Hallo, du hast dich entschlossen, ein für dich neues Kapitel des Tauchsports aufzuschlagen, die Faszination des Rebreathertauchens.
Einige Dinge werden dir aus dem Tauchen mit offenem System bekannt sein. Es wird aber auch sehr viel Neues auf dich zukommen.
Erfahrungen aus dem Sporttauchbereich sind,nur bedingt auf Rebreather anwendbar. Ein vorsichtiges herantasten an den Umgang mit dem neuen Tauchgerät ist unabdingbar.


Für Auskünfte stehen wir euch gerne zur Verfügung:

 

info@ipdi2002.org

 

k.schleehauf@ipdi2002.org

SCOOTER PILOT Tauchkurs

Seit jeher reizt die Menschen die Fortbewegung.
Sei es zu Land, in der Luft, oder im Wasser und sogar
Unterwasser. Während früher die Verwendung von
Unterwasserscootern nur Spezialisten von der Marine
und Höhlentauchern vorbehalten war, gibt es heute eine
Auswahl an semiprofessionellen oder professionellen
DPV´s (Diver Propulsion Vehicle). Neben der Faszination
sich schnell fortzubewegen und sich an vorbeifliegenden
UW- Landschaften zu erfreuen, ist ein Scooter auch
Arbeitsgerät.

Gerade Höhlen- und Wracktaucher machen sich seit
Jahren den motorisierten Vortrieb zu Nutze, um größere
Aktionsradien oder Eindringtiefen zu erzielen.
Dabei reduziert sich nicht nur die Zeit für Wegstrecken,
auch der Gasverbrauch geht aufgrund der geringeren
Kraftanstrengung zurück. Er dient als Lastentier, sowie
zur Fixierung von Ausrüstungs- und Messinstrumenten.

Um den Scooter oder DPV optimal einzusetzen und
auch die Grenzen des Einsatzes kennen zu lernen,
dient der Kurs zum ITD Scooter Pilot. Nachfolgend
werden unterschiedliche Aspekte hierzu benannt und
werden mit praktischen Übungen im Freiwasser ergänzt.

 

Für Auskünfte stehen wir Euch gerne zur Verfügung:

 

info@ipdi2002.org

Hier finden Sie uns

 

INTERNATIONAL PROFESSIONAL DIVING INSTRUCTORS
Obertorstr. 22
D-73728 Esslingen

im

DSL-CITY-SHOP

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 711 46914510

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© INTERNATIONAL PROFESSIONAL DIVING INSTRUCTORS