NEU - NEU - NEU - NEU - NEU - NEU - NEU - NEU - NEU            

Klicke auf das Bild und Du kannst deinen Versicherungsplan bzw. Deine Verlängerung beantragen
Klicke auf das Bild und Du kannst erfahren welche Ausbildung Du machen kannst

Was bietet DAN?

 

DAN hat nicht nur erstklassigen Versicherungsschutz für Taucher und Tauchlehrer in die Mitgliedschaften integriert.

 

DAN bietet Dir viel mehr:

 
- Einzigartige, tauchmedizinische Forschung
- Tauchsicherheitskampagnen
- Notfallassistance mit weltweiter Kompetenz
- über 30 Jahre Erfahrung in Tauchmedizin, Tauchsicherheit und           Tauchversicherungen
- Notfalltraining (wie z.B.: Erste Hilfe, HLW, Notfallsauerstoff, AED und vieles mehr)
wir bilden Dich zum Provider aus, informieren Dich über die DAN Mitgliedschaften und die DAN Instructor Ausbildung.

 

Wann und wo was stattfindet findet Ihr unter Termine

 

                            

Hier findest du auch deine Sicherheit im tauchen mit DAN EUROPA. Einfach auf das DAN-EUROPA klicken und du kannst dich gleich registrieren.

Wir haben es geschafft, wir haben ein „DIVER FIRST RESPONSE“ Rucksack den man nur über uns so beziehen kann. Mit Sauerstoff, AED von Cardiac Science, Verbandmaterialien usw....

 

Natürlich werdet Ihr von uns fachmännisch Eingewiesen und natürlich auch ausgebildet wie zB.: DAN-EUROPA

Wir haben uns entschlossen mit der "Ostalb-Med eine Kooperation einzugehen.  Also könnt Ihr jetzt über uns bei Ostalb-Med bestellen.

Für weitere Information könnt Ihr gerne an uns oder direkt an Ostalb-Med herantreten.

PÜNKTLICH ZUR BOOT IST ER DA DER NEUE "DIVER FIRST RESPONSE BASIC"  Taucher-Notfallrucksack

 

Der Messepreis beträgt 639,90 EUR inkl. MwSt. und Lieferung!

Er beinhaltet:
- einer mit medizinischem Sauerstoff gefüllten 2l-Sauerstoffflasche
- einem hochqualitativem Druckminderer, Flow 0-25l/min wählbar
- zwei Sauerstoffmasken
- einem Fingerpulsoxymeter zur Bestimmung der Sauerstoffsättigung im Blut
- einer Flasche Haut- / Händedesinfektion
- eine Taschenbeatmungsmaske (zur Anwendung durch Laien einfach anwendbar)
- eine Universalschiene zur Schienung von Brüchen
- eine Halskrause zur Ruhigstellung der Halswirbelsäule
- eine Verbandmittelfüllung nach DIN 13157
- eine Sofort-Kältekompresse

Eine Ausführung mit Demandventil ist ebenfalls möglich. Bitte fordern Sie hierfür ein individuelles Angebot an.

Wir empfehlen der Ausrüstung einen AED-Notfalldefibrillator für Laien hinzuzufügen. Gerne beraten wir Sie hierbei.

E-Mail an: info@ipdi2002.org

NORDDEUTSCHE LEITER

Florian Kleina

Florian Kleina so kam ich zum tauchen und jetzt bin ich einer der beiden Norddeutschen Leiter von IPDI


Mein erster Kontakt mit dem Tauchsport war bei einem Schnuppertauchen eines Tauchsportvereins im Jahr 2002. Dieses hat mich so stark beeindruckt, dass ich im August 2002 meinen OWD Kurs begonnen habe. Es folgte wenig später, im September 2002 gleich der AOWD. Da nun langsam die Kühle Jahreszeit kam, und ich nicht auf das tauchen verzichten wollte, habe ich mich entschlossen im April 2003 das Trockentauchen zu erlernen.

Um meinem Tauchbuddy, und auch mir selber, bei eventuellen Notsituationen richtig helfen und unterstützen zu können, habe ich mich im August 2003 zum Rescue Diver ausbilden lassen. Es folgten einige Jahre des Aktiven Tauchens in den ich meine Fähigkeiten immer weiter vertiefen konnte. Im Jahr 2007 erfolgte dann durch den Divemaster der Einstieg in das Professionelle tauchen. Die folgenden 5 Jahre habe ich bei Ausbildungen anderer Tauchschüler assistiert. Bis ich den Endschluss fasste 2012 den Schritt zum IPDI Tauchlehrer zu gehen.

Nach erfolgreicher Prüfung durch den Tauchsportverband IPDI darf ich nun selbstständig Tauchschüler ausbilden.
Nach zwei Jahren habe ich mich entschlossen den Weiterbildungskurs zum IPDI Kindertauchlehrer zu besuchen, und habe diesen mit Erfolg abgeschlossen.

Hier Klicken

Stefan Eyme

Stefan Eyme so kam ich zum Tauchen und jetzt bin ich einer der beiden Norddeutschen Leiter von IPDI

 

Wie bei Florian begann ich meine ersten Taucherfahrungen bei einem Schnuppertauchen.
Im August 2002 habe ich dann den OWD Kurs begonnen. Kurze Zeit später, im September 2002 erfolgte dann auch gleich der AOWD Kurs. Nachdem mir bei dem Tauchen ab Herbst der Halbtrocken Anzug zu kühl wurde, musste Abhilfe her. Dieses erfolgte dann im April 2003, der Kurs im Trockentauchen wurde absolviert. Sollte bei einem Tauchgang es mal zu einer Notsituationen kommen, habe ich mich im August 2003 zum Rescue Diver ausbilden lassen. Um meinem Tauchbuddy, wie auch mir selber, richtig helfen bzw. unterstützen zu können.
Nach einigen Jahren des Tauchens, und unzähligen Tauchgängen in Seen und im Meer erfolgte im Jahr 2007 durch den Dive Master der Schritt zum Professionellen tauchen. Nach weiteren Jahren und Mitarbeit an einer anderen Tauchschule, erfolgte im Jahr 2013 der IPDI Tauchlehrer Kurs. Nach einem Jahr habe ich dann den Weiterbildungskurs zum IPDI Kindertauchlehrer erfolgreich absolviert.

Hier Klicken


Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht die Tauchverbände in Ihren Standards zu vereinigen.

 Gemeinsam Standards zu erarbeiten, die Bestehenden weiter zu entwickeln und als Weltweite Norm untereinander zu Publizieren und zu kontrollieren.

 

Standards für Taucher, Tauchlehrer und Tauchshops müssen auch von diesen gemacht werden und nicht für teures Geld von Einzelnen!

Wenn wir uns alle zusammenschließen können wir am meisten erreichen, wir machen den Anfang – kommt und macht mit.

 

Standards für Taucher - Tauchlehrer - Nitrox Tauchen - Rebreather Tauchen - Handicap Tauchen - Tauchshops - Ausbildungscenter –

Tauchorganisationen - Tauchversicherungen.



Wir haben ab sofort eine Tauchlehrerin auf der Aquastar. Die Reisen und Tauchsafaris können bei ihr direkt gebucht werden. Ihr findet allen unter der Rubrik Ägypten einfach mal Anklicken.

 

Ihr werdet von einer Wracktour oder Delfinexkursion begeistert sein, vor allem auch die ruhe bei Sonnenaufgang bzw. Sonnenuntergang.

 

Lasse dich ganz einfach von unserem Fachpersonal beraten

Hier finden Sie uns

 

INTERNATIONAL PROFESSIONAL DIVING INSTRUCTORS
Obertorstr. 22
D-73728 Esslingen

im

DSL-CITY-SHOP

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 711 46914510

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

WetterOnline
Das Wetter für
Esslingen
mehr auf wetteronline.de